Das Emphatie Mobil

Sei du selbst, nur anders

 „Das Empathie Mobil 
sei du selbst, nur anders!“


Das „Empathie Mobil“ lädt im Juli und August an unterschiedlichen Orten in Hamburg Nord zu einem Gedankenexperiment ein!

Passant:innen werden eingeladen, an einem mobilen Schreibatelier Platz zu nehmen und einen Perspektivwechsel auszuprobieren.
Was denkt Anna als erstes, wenn sie morgens die Augen aufmacht? Was war heute die interessanteste Begegnung für Amin?
Diese und ähnliche Fragen werden von den Teilnehmer:innen in fiktiven Tagebucheinträgen beantwortet. Jeder Tagebucheintrag wird für eine von vier möglichen Personen verfasst. Die Personen basieren auf realen Menschen und werden durch ein Bild und ein paar Fakten vorgestellt. Alles weitere bleibt der Fantasie der Teilnehmer:innen überlassen!

In einem gemeinsamen Gespräch werden die entstandenen Texte, zum Abschluss des Projektes, von den Protagonist:innen besprochen und mit ihrer Realität verglichen.
Das Gespräch wird aufgezeichnet und auf der Projektseite zur Verfügung gestellt.

Auf den Weg gebracht wird das Empathie Mobil vom
MomentMal-Team: Einer Kooperation vom ella Kulturhaus Langenhorn, dem Goldbekhaus, der Zinnschmelze und dem Bürgerhaus Barmbek.

Termine und weitere Infos unter: https://www.momentmal-hamburg.de/
Fragen & Anregungen an: momentmalhh@gmail.com
Pressekontakt: Annika Wulf, aw@buergerhaus-barmbek.de